Navigation überspringen

Unsere Kanzlei in Waldshut-Tiengen

Wir möchten unseren Mandanten bei ihren schwierigen Auseinandersetzungen zur Seite stehen, sie offen und fair über die Rechtslage informieren und Ihren Anliegen zum Erfolg verhelfen. Wir streben nach Erfolg und zufriedene Mandanten. Bitte zögern Sie nicht, uns bei Fragen zu kontaktieren.

Rufen Sie an

Seit 1987 befindet sich unsere Kanzlei im Herzen der Altstadt von Waldshut-Tiengen, in der Kaiserstr. 5. Das Büro im zweiten Obergeschoss ist modern eingerichtet und verfügt über einen Besprechungsraum mit Bibliothek und alle zeitgemäßen Kommunikations- und Recherchemöglichkeiten. Die baulichen Gegebenheiten verhindern die Installation eines Aufzugs. Sollten Sie Schwierigkeiten mit dem Treppensteigen haben, können wir Besprechungen auf Wunsch bei Ihnen zu Hause oder in der Geschäftsstelle der Eigentümerschutz-Gemeinschaft Haus & Grund Hochrhein in der Rheinstraße 1, nur wenige Meter von der Kanzlei entfernt, führen.

Unsere Fachanwaltschaften 

In unserer Kanzlei wird von den beiden Fachanwälten Anton Bernhard Hilbert und Camilla Simon geleitet. Der Titel „Fachanwalt“ darf von einem Rechtsanwalt geführt werden, wenn der Nachweis überdurchschnittlicher Erfahrung mit praktischen Fällen und überdurchschnittlicher theoretischer Kenntnisse in einem bestimmten Rechtsgebiet vorliegt. Der Fachanwalt muss für sein Rechtsgebiet jährlich Fortbildungen nachweisen. Erfahren Sie hier mehr über unsere Fachanwaltschaften.

Unsere Anwälte haben besondere Kenntnisse und Erfahrungen in verschiedenen Rechtsgebieten erworben: 

Icon Person mit Brille

Fachanwalt für Erbrecht

Berechtigt durch die Rechtsanwaltskammer Freiburg im Breisgau

Icon zwei Hände halten eine Waage

Fachanwalt für Familienrecht

Berechtigt durch die Rechtsanwaltskammer Freiburg im Breisgau

Icon Dokument mit Häkchen und Haus

Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht

Berechtigt durch die Rechtsanwaltskammer Freiburg im Breisgau

Rechtsanwalt Anton Bernhard Hilbert

Rechtsanwalt Anton Bernhard Hilbert, als Abiturient Scheffelpreisträger, studierte Rechtswissenschaft an der Universität Freiburg im Breisgau und an der Universität Lausanne (VD). Er ist

  • Fachanwalt für Erbrecht (Rechtsanwaltskammer Freiburg im Breisgau)

  • Fachanwalt für Familienrecht (Rechtsanwaltskammer Freiburg im Breisgau)

  • Fachanwalt für Miet- und Wohnungseigentumsrecht (Rechtsanwaltskammer Freiburg im Breisgau)

  • Mediator (DAA – Deutsche Anwaltsakademie Berlin)

  • VorsorgeAnwalt für die Region Hochrhein (VorsorgeAnwalt e. V., Berlin)

  • Zertifizierter Testamentsvollstrecker (AGT – Arbeitsgemeinschaft Testamentsvollstreckung Bonn)

  • Schiedsrichter (DSE – Deutsche Schiedsgerichtsbarkeit für Erbschaftsstreitigkeiten e.V., Angelbachtal)

  • Vorsitzender und Rechtsberater der Eigentümer-Schutzgemeinschaft Haus & Grund Hochrhein e. V. Waldshut-Tiengen

  • Mitglied des Aufsichtsrats im Landesverband Haus & Grund Baden e. V., Karlsruhe

Die Qualifikationen in unterschiedlichen Rechtsbereichen verleihen seiner Fallbeurteilung eine breit abgestützte rechtliche Grundlage und argumentative Durchsetzungskraft. Fachanwalt Den Titel „Fachanwalt“ darf ein Rechtsanwalt nur dann führen, wenn er in einem bestimmten Rechtsgebiet überdurchschnittliche Erfahrung mit praktischen Fällen und überdurchschnittliche theoretische Kenntnisse nachgewiesen hat. Der Fachanwalt ist verpflichtet, sich in seinem jeweiligen Rechtsgebiet jährlich fortzubilden und die Fortbildungen nachzuweisen.

Camilla Simon

Rechtsanwältin Camilla Simon absolvierte ihr Studium der Rechtswissenschaft an der Universität Freiburg im Breisgau.

Sie befasst sich seit ihrer Zulassung als Rechtsanwältin mit Themen des Familienrechts und hat den Fachanwaltskurs für Familienrecht absolviert. Mit Empathie und Lebenserfahrung steht sie den Mandanten zur Seite und begleitet sie durch Auseinandersetzungen.

Was es kostet

Wir schlagen Ihnen eine individuelle Vergütungsregelung vor, die auf Ihr Anliegen und auf Ihre Wünsche zugeschnitten ist. In Betracht kommt eine Vergütung auf der Basis der gesetzlichen Gebühren, ein Pauschalhonorar oder eine Vergütung nach Zeitaufwand. Für ein erstes Gespräch rechnen Sie mit maximal 225,00 Euro. Sie gehen also kein unübersehbares Kostenrisiko ein, wenn Sie einen Erstberatungstermin vereinbaren. Haben Sie Anspruch auf Beratungshilfe, übernimmt der Staat die Beratungskosten bis auf einen Eigenanteil von 10 Euro.

Telefon-Icon

Haben Sie noch Fragen zu unseren Fachanwälten und Ihren Rechtsgebieten? Dann rufen Sie noch heute an! Wir freuen uns auf eine Zusammenarbeit.

Kontakt aufnehmen